Euroscheine und -münzen liegen bunt durcheinander auf einem TischEuroscheine und -münzen liegen bunt durcheinander auf einem TischEuroscheine und -münzen liegen bunt durcheinander auf einem Tisch

Manchmal muss es ohne Beitragszahlung gehen

Muss ich Beiträge zur Tierärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern bezahlen, wenn ich zeitweise keine Einkünfte habe?

Nicht unbedingt. Unter folgenden Bedingungen haben Sie die Möglichkeit, sich bei der Tierärzteversorgung Mecklenburg-Vorpommern vorübergehend beitragsfrei stellen zu lassen:

  • wenn Sie zeitweise keine Einkünfte aus einer tierärztlichen Tätigkeit beziehen

    und während dieser Zeit auch keine Entgeltersatzleistungen, zum Beispiel Arbeitslosengeld I oder Krankengeld, erhalten.

  • wenn Sie Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beziehen

  • in der Mutterschutz- und Kinderbetreuungszeit

    Wir haben für Sie weitere Informationen zur Mutterschutz- und Kinderbetreuungszeit zusammengestellt.

Bitte informieren Sie uns in allen diesen Fällen.

Bitte beachten Sie:

Jeder Zeitraum, in dem Sie keine Beiträge bezahlen, wirkt sich rentenmindernd aus. Um die Renteneinbußen auszugleichen oder zumindest abzumildern, empfehlen wir Ihnen eine freiwillige Beitragszahlung.