Euroscheine und -münzen liegen bunt durcheinander auf einem TischEuroscheine und -münzen liegen bunt durcheinander auf einem TischEuroscheine und -münzen liegen bunt durcheinander auf einem Tisch

Passen Sie Ihre Altersversorgung flexibel Ihren Möglichkeiten an - mit freiwilligen Beiträgen

Freiwillig Beiträge einzahlen - was habe ich davon?

  • Sie steigern mit freiwilligen Zusatzbeiträgen Ihr Versorgungsniveau

    sinnvoll, da bei Rentenbeginn die nachgelagerte Besteuerung einsetzt

  • Sie reduzieren zusätzlich durch den Sonderausgabenabzug Ihre aktuelle Steuerlast

    zu Gunsten Ihrer Altersversorgung

  • Sie vermeiden eine Versorgungslücke durch beitragsfreie Zeiten  

    In Zeiten ohne tierärztliche Tätigkeit erhalten Sie sich durch freiwillige Beiträge Ihr erreichtes Rentenniveau, beziehungsweise mindern Sie das Absinken Ihrer Rentenanwartschaften

Freiwillig Beiträge einzahlen - wie mache ich das?

  • Bitte informieren Sie uns vorab. Ein Anruf genügt.

Freiwillige Zahlungen werden grundsätzlich monatlich - also laufend - entrichtet. Sie orientieren sich an dem satzungsgemäßen Normalbeitrag, also dem höchsten Pflichtbeitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung.

Innerhalb eines Rahmens vom 0,1-fachen bis zum 2,0-fachen des satzungsgemäßen Normalbeitrages können Sie jeden Betrag frei wählen.

Die aktuellen Euro-Beträge finden Sie in unserer Beitragsstaffel.

Sie können freiwillige Zahlungen auch unterjährig als Einmalzahlung entrichten. Alle Zahlungen zusammen dürfen innerhalb eines Kalenderjahres nicht mehr als das 2,0-fache des satzungsgemäßen Normalbeitrages betragen. Wir berechnen Ihnen gerne Ihre individuelle Differenz, also den Betrag, den Sie im laufenden Kalenderjahr noch einzahlen können. Sprechen Sie uns an.

Bitte beachten Sie, dass freiwillige Beiträge nur dann für das jeweils laufende Geschäftsjahr rentenwirksam werden, wenn sie bis zum 31. Dezember des jeweiligen Kalenderjahres unserem Konto gutgeschrieben wurden.

Kann ich meine Beitragswahl wieder ändern?

Freiwillige Zahlungen können Sie jedes Jahr leisten - Sie müssen aber nicht! So bleiben Sie flexibel und können Altersversorgung und Steuerersparnis ganz nach Ihren individuellen wirtschaftlichen Verhältnissen jährlich neu gestalten.

Sofern Sie monatlich laufend freiwillige Beiträge entrichten, ist die Rücknahme der freiwilligen Höherzahlung nur laufend, aber nicht rückwirkend möglich.